2. Ausflug mit unserem freundlichen Händler

Auch in diesem Jahr hat uns unser freundlicher Landrover-Händler zu einer spannenden Exkursion eingeladen. 1.Tag gleich ein absolutes Highlight. Wir fuhren mit unseren LAND- und RANGEROVERN da lang, wo andere im Winter Ski fahren. Wir benutzten die Hänge des Silbersattels in Steinach/Thüringen. Am frühen Abend durften wir sogar noch auf den Schneekopf fahren, was ansonsten ein absolutes Tabu ist. Nur gut, sonst wären wir da nie hin gekommen. Eine Übernachtung im “Ringberghotel” (so ein Großhotel ist auch eine interessante Erfahrung…) rundete den Tag ab. Nach dem Frühstück durften wir auf richtiges! Offroad-Gelände in Dietzhausen. Hier kam der Orangene das erste mal an seine Grenzen und hat ein Hindernis nicht überwinden können. ;-(
Abgerundet wurde das Wochenende bei den Allradtagen in Beuren. Auf der Hinfahrt, im Großraum Fulda, trafen wir auf andere Defenderfahrer, welche sich uns prompt anschlossen. Interessanter Weise (er-)kannte man sich von einer ganz anderen Richtung (American Football)! Von Beuren selbst waren wir dieses Jahr enttäuscht – waren doch viel weniger Gleichgesinnte vor Ort und es gab auch keine interessanten Vorträge. Abgerundet wurde das natürlich auch noch mit einem regnerischen Sonntag.