Osterausfahrt

Osterwochenende – 5 Tage Zeit – also losfahren…

Es geht mal wieder nach UK. 1 Tag London – mal sehen, was es neues gibt – es wird gebaut für die WM, aber sonst wie immer beindruckend international.

Dann ab ins Defender Mekka nach Solihull. Diesmal soll es mit der Werksbesichtigung klappen. Unterwegs noch kurz in ein Automobilmuseeum abgebogen und den Ur-Landy bestaunt.
In Solihull wurden wir auf die “Bronze-Tour” geführt. Die Audi-Werke habe ich auch schon gesehen und nicht anders wird der RANGE gebaut. 1 Aufbau – viele Motoren und Getriebevarianten. Doch beim Defender ist es anders. 1 Motor und viele Karosserievarianten. Ich hätte mir stundenlang die vom Band laufenden Defender anschauen können. Leider darf man im Werk keine Photos machen. So gibt es nur eines vom Werksbesichtigungsfahrzeug. 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.